1. Verantwortung und Nachhaltgkeit

...sind bei JK Consulting GmbH fester Bestandteil im Unternehmen und prägen als Grundsatz das Auftreten und Verhalten in Projekten. Darüber hinaus fließen aus jedem Mandat mind. 2% des DB I als Spende an einen guten Zweck.

 

Welcher? Das bestimmt der jeweilige Auftraggeber. Lediglich die Erfüllung des guten Zwecks muss eindeutig erkennbar und die Sache frei von Interessenskonflikten sein. 

 

 

Spendenempfänger aus den aktuellen Mandaten:

2. Wertschätzung und Respekt

Wertschätzend zu sein bedeutet für uns den Wahrnehmungsfilter bereits im Kopf zu setzen. Weg von einer Fehler-, Schwächen und Problemorientierung, hin zu Potenzialen, Möglichkeiten, Fähigkeiten und Eigenschaften. Mit anderen Worten, hin zu einer Ressourcenorientierung. Im Nächsten: Dies zu kommunizieren.

 

Der Unterschied? Es ist kein leeres Gelobhuddel, das vom Gegenüber zwar dankbar angenommen wird, dennoch nicht nachhaltig wirkt, sondern ernst gemeinte, positiv aufgeladene Kommunikation.

 

Ein respektvoller Umgang mit allen Menschen, denen wir in den Projekten begegnen ist dabei selbstverständlich.

3. Leistungs- und Zielorientierung

Wir sind unserem Auftrag und Auftraggeber verpflichtet. Das Projektziel steht dabei im Mittelpunkt. Eine konsequente Leistungsorientierung ist für uns obligatorisch. Querdenken und Beschreiten unkonventioneller Wege sind nicht nur erlaubt sondern Pflicht. Viele "unlösbare" Projektaufgaben, die kaum einer für möglich hielt, haben wir bisher gemeistert. Lassen Sie uns in einem persönlichen Gespräch darüber berichten. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JK Consulting GmbH